PRIVACY POLICY

INFORMATIONSSCHRIFT ÜBER DIE VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN VON KUNDEN

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden von MOORER S.p.A., die die verantwortliche Stelle der Datenverarbeitung ist, unter Einhaltung der Grundsätze des Schutzes von personenbezogenen Daten, die von der Verordnung DSGVO 2016/679 festgelegt sind, verarbeitet.

  1. METHODEN UND ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG

Wir informieren Sie darüber, dass die Daten mit der Unterstützung folgender Mittel verarbeitet werden:

  1. Auf Papier (Datenerhebungsvordrucke, Auftragsvordrucke, usw.)
  2. Informatik (Betriebssoftware, Buchhaltungssoftware, E-Commerce, usw.)

zu folgenden Zwecken:

  • Erbringung der vom Kunden bei den Betriebsstätten von MOORER S.p.A. oder auf dem Web-Portal von MOORER S.p.A. verfügbaren angeforderten Dienstleistung;
  • Verwaltungs- und Buchführungspflichten im Zusammenhang mit der Dienstleistung;

Jede eventuelle Verweigerung der Zustimmung zur Datenverarbeitung zieht die Unmöglichkeit der Nutzung der vom Nutzer angeforderten Dienstleistung nach sich.

Die Daten, die der Nutzer bei der Bestellung in der Website eingibt, werden, auf ausdrückliche Einwilligung hin, auch zu folgenden Zwecken verarbeitet: Zusendung von Vorschlägen und von kommerziellen Mitteilungen per elektronischer Post, SMS oder Fax, Markt- und Statistikuntersuchungen, Marketing und Referenzen zu Werbemitteilungen, Produktpräferenzen, von Seiten von MOORER S.p.A.

  1. RECHTLICHE GRUNDLAGE

Die Bereitstellung von Daten ist für alle gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen obligatorisch, und daher kann die Verweigerung, sie ganz oder teilweise bereitzustellen, dazu führen, dass die angeforderten Dienstleistungen nicht erbracht werden können. Das Unternehmen verarbeitet die optionalen Daten des Nutzers auf der Grundlage der Einwilligung, d.h. nach ausdrücklicher Genehmigung dieser Datenschutzrichtlinie und in Bezug auf die nachfolgend beschriebenen Methoden und Zwecke.

  1. EMPFÄNGERKATEGORIEN

Unbeschadet der Mitteilungen, die in Übereinstimmung mit den gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen gemacht wurden, können alle erhobenen und verarbeiteten Daten ausschließlich für die oben genannten Zwecke an die folgenden Kategorien von Interessenten weitergegeben werden:

  • Unternehmens-/Marketingberater;
  • Buchhaltung und Verwaltung;
  • Lieferanten (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechnungsprüfer).
  • Dienstleister (Frachtführer)
  1. AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM

Die für vertragliche und buchhalterische Zwecke erforderlichen Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der für die Durchführung des Handels- und Buchführungsverhältnisses erforderlich ist. Die Daten derjenigen, die keine Produkte/Dienstleistungen kaufen oder nutzen, werden, selbst wenn zuvor ein Kontakt mit Vertretern des Unternehmens stattgefunden hat, sofort gelöscht oder anonym verarbeitet, wenn ihre Aufbewahrung nicht anderweitig gerechtfertigt ist, es sei denn, die informierte Zustimmung der Betroffenen zu einer späteren Verkaufsförderungs- oder Marktforschungstätigkeit wurde rechtgültig eingeholt.

  1. RECHTE DES BETROFFENEN

Gemäß der europäischen Verordnung 679/2016 (DSGVO) und den nationalen Rechtsvorschriften kann die betroffene Partei gemäß den Verfahren und innerhalb der durch die geltenden Rechtsvorschriften festgelegten Grenzen folgende Rechte ausüben:

  • die Bestätigung des Vorhandenseins personenbezogener Daten, die sie betreffen, fordern Zugangsrechts);
  • deren Herkunft erfahren;
  • verständliche Mitteilung darüber erhalten;
  • Informationen über die Logik, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung erhalten;
  • Ihre Aktualisierung, Korrektur, Ergänzung, Löschung, Umwandlung in anonymer Form, die Sperrung von Daten, die unter Verletzung des Gesetzes verarbeitet wurden, einschließlich derer, die für die Erreichung der Zwecke, für welche sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, fordern;
  • Im Fall der Verarbeitung auf der Grundlage einer Zustimmung, die eigenen Daten erhalten, die der verantwortlichen Stelle mitgeteilt wurden, und zwar in einer strukturierten und von einem Datenverarbeitungsgerät leserlichen Form und in einem Format, das üblicherweise von einem elektronischen Gerät verwendet wird:
  • Das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen.

 

Die Anträge sind an die verantwortliche der Datenverarbeitung zu stellen.

Die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist MOORER S.p.A.

Datum 25. Mai 2018